Hunde-Tina, An der Steinkuhle, 59425 Unna, anerkannte Hundeschule nach LHundGNRW | Telefon: +49 (0) 176 63609434, Mail: info@hunde-tina.de
Hundeschule Martina Müller

Der Sachkundenachweis kann durch das Ordnungsamt der jeweiligen Stadt verlangt werden.

Zum Beispiel ist in Nordrhein-Westfalen ein Sachkundenachweis Voraussetzung für das Halten so genannter 20/40-Hunde und Hunde bestimmter Rassen.

Den Sachkundenachweis erhalten Hundehalter die durchgängig Hunde gehalten haben oder er kann durch eine Prüfung erworben werden.

Diese Prüfungen werden regelmäßig von einem Sachverständigen in unserer Schule abgenommen.

Nach einigen Stunden in unserer Hundeschule wird diese Prüfung kein Problem für Sie sein. 

Unsere beiden Sachverständigen Kerstin und Heike bieten nach Absprache als Sachverständige gemäß § 2 der DVO LHundG NRW Hundebesitzern und Hundeführern die Möglichkeit, Ihre gesetzlich vorgeschriebene Sachkundeprüfung gem. § 11 Abs. 3 LHundG NRW (für große Hunde) und gem. § 10 Abs. 3 LHundG NRW (für Hunde bestimmter Rassen) abzulegen.

Die Sachkundebescheinigung dient als Nachweis der Sachkunde zur Vorlage beim Ordnungsamt.

Zusätzlich gilt unsere Hundeschule aufgrund der Qualifizierung unserer Sachverständigen als Sachverständigenstelle für Verhaltensprüfungen.

Unsere Zulassungsberechtigung zur Prüfungsabnahme können Sie der Liste der "Sachverständige nach dem Landeshundegesetz NRW" entnehmen, die Sie sich bei Bedarf hier als PDF herunterladen können.